.

Jahrgangsstufe 10

In der 10. Jahrgangsstufe wird der Mittlere Bildungsabschluss (MSA) erworben. Nach der Gemeinschaftsschulverordnung nehmen grundsätzlich alle Schülerinnen und Schüler an diesen Prüfungen teil. Insofern nehmen die Vorbereitungen zur Prüfung und die Prüfungen selber einen großen Teil der Zeit und der Aufmerksamkeit in Anspruch.

 

Zudem steht wieder die Entscheidung an, ob nach Ende dieses Schuljahrs eine Ausbildung oder der Übergang in die Oberstufe angestrebt werden soll. Die entsprechenden Entscheidungen und Bewerbungsverfahren nehmen einen weiteren Teil der Aktivitäten ein.

 

Im Rahmen unseres Beratungskonzepts bieten wir Informationsabende an

 

  • zum Ablauf den 10. Schuljahrs,
  • zur Berufsorientierung
  • zu den Regularien der Abschlussprüfungen und
  • zur Oberstufe unserer Schule.

Für Schülerinnen und Schüler, die die Schule verlassen, informieren wir über Möglichkeiten und Termine der beruflichen Schulen und bieten Bewerbungstrainings und Beratungen durch die Jugendberufsagentur des Kreises Pinneberg an.

 

 

Für das 10. Schuljahr wählen die Schülerinnen und Schüler erneut ein Wahlpflichtfach II.

 

Auch in dieser Jahrgangsstufe gibt es einige Wochen nach dem Herbstferien den Trendcheck mit ersten Hinweisen auf den derzeitigen Leistungsstand. Diese Hinweise bilden erneut die Grundlage für Beratungsgespräche beim Elternsprechtag. Sollten umfangreichere Gespräche notwendig sein, empfiehlt es sich, einen gesonderten Beratungstermin zu vereinbaren.

 

Am letzten Freitag vor dem Advent findet unser Basar statt. Der 10. Jahrgang ist einer der Jahrgänge, die den Basar vorrangig gestalten.

 

In der Vorhabenwoche zum Beginn des zweiten Halbjahrs bereiten sich die Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Abschlussprüfungen vor.

 

Schülerinnen und Schüler, die ihre Ausbildung in der Oberstufe fortsetzen wollen, bewerben sich mit ihrem Halbjahreszeugnis um die Aufnahme in die Oberstufe. Schülerinnen und Schüler, die eine Berufsausbildung anstreben, bewerben sich mit ihrem Halbjahreszeugnis um eine Ausbildung.

 

Nach den zentralen schriftlichen Prüfungen, der Bekanntgabe der Vornoten und möglichen mündlichen Prüfungen stehen die Endnoten für den 10. Jahrgang fest, so dass der Übergang in die Oberstufe oder in eine Ausbildung gesichert ist.